Beilagen · Fleischgerichte · Fremde Länder · Selbermachen · Sonstiges

Böhmische Knödel, Serviettenknödel mit feurigem Rindergulasch

Böhmische Knödel sind so lecker und müssen einfach auf den Tisch. Egal ob ihr sie im Dampf oder in Wasser gart. 

Selbst Reste lassen sich geschnitten einfrieren und einfach als Süßspeise oder zu herzhaften Speisen,  über Dampf oder in einer Pfanne angebraten, zubereitet werden.
ZUTATEN für 4 Personen

  • 500 g Doppelgriffiges Mehl (Wiener Griessler)
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 Würfel Frische Hefe (oder Trockenhefe nach Packungsanleitung)
  • Ca. 150 ml lauwarmes Wasser 
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz

ZUBEREITUNG

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Das Wasser mit dem Zucker und der Hefe anrühren und in die Mulde geben. 

Zudecken und warten bis die Hefe aufgeht und sich verdoppelt hat.
Dann das Ei und das Salz zugeben und alles kneten. Der Teig ist perfekt wenn er komplett glatt ist und sich von der Schüssel löst, ohne klebrige Rückstände zu hinterlassen. 

Den Teig abgedeckt mindestens 40 Minuten gehen lassen. Er sollte sich verdoppelt haben.

Mit einem Messer oder einer Teigkarte den Teig in zwei Hälften teilen und längliche Laibe formen.
Nun könnt ihr die Knödel entweder direkt in Salzwasser garen oder im Dampfgarer. Oder ihr nehmt einen großen Topf und einen Dämpfeinsatz mit Deckel.

Je nach Größe dauert es ca. 20 – 25 Minuten.

!!!!ACHTUNG … BEIM DÄMPFEN AUF KEINEN FALL DEN DECKEL ÖFFNEN!!!!

Sonst kann es passieren, dass euch die Laibe zusammenfallen. Wählt auch einen Topf der gross genug ist, da die Knödel doppelt so gross werden.

Die fertigen Knödel noch heiss mit Hilfe eines Fadens in Scheiben schneiden. Ihr könnt auch wenn ihr habt, einen Knödelschneider benutzen.

Dazu gibt es bei mir heute ein feuriges Rindergulasch. Hier der Link zum Rezept hier in meinem Blog ….

https://gittakocht.wordpress.com/2016/10/12/rindergulasch-feurig/
Wünsche euch viel Spaß beim Zubereiten und einen guten Appetit 😃 liebe Grüße eure Gitta

Advertisements

7 Kommentare zu „Böhmische Knödel, Serviettenknödel mit feurigem Rindergulasch

      1. Mau Gitta
        das ist lieb die Mami sagt sie gibt mir keinen im Augenblick sie muss immer den Rest essen.Nicht das ich den nicht essen würde, aber Frauchen meint das wäre viel zu viel für den kleinen Kater..
        Schnuur Felix

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s