Fleischgerichte · Italienisch Pizza und Co. · Nudelgerichte · Sonstiges

Selbst gemachte Nudeln mit Bolognese und Parmesan 

Heute ernte ich die Früchte getaner Arbeit und bereite  in nur 10 Minuten dieses leckere Gericht zu. 😋😋😋
Da lobe ich mir immer meine Vorratshaltung, die dem Verhalten eines Hamsters ähnelt. 😂😂😂 wer braucht da noch „fast Food“. 

Die Nudeln, die ich die Tage gemacht habe, können gute 4 Tage abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Aber auch einfrieren ist möglich. Nach dem einfrieren einfach in kochendes Salzwasser geben und „al dente“  kochen.

Hier das Rezept …

https://gittakocht.wordpress.com/2017/07/27/pasta-selbermachen-teigplatten-gefaerbt-mit-spinat-roter-bete-und-kurkuma/

Auch die Bolognesesosse bereite ich in grossen Mengen zu. Meist 4 Liter 😃😃😃.

Hier das Rezept in meinem Blog ….

https://gittakocht.wordpress.com/2017/05/17/bolognese-hackfleischsosse-hackfleischsauce/
Nach der Zubereitung fülle ich die Bolognese heiß in saubere Gläser ab, verschließe diese und stelle sie noch einmal in einen Topf mit Wasser und koche diese für 30 Minuten noch einmal steril ein. So halten sich die Gläser mindestens 1/2 Jahr in der Vorratskammer.

Oder ihr portioniert sie nach dem Abkühlen in Gefrierbeutel, vakuumiert diese und friert sie ein.

Und es ist immer schnell gekocht. So und nun wünsche ich euch allen ein wunderschönes und entspanntes Wochenende 😘 liebe Grüße Gitta

Advertisements

3 Kommentare zu „Selbst gemachte Nudeln mit Bolognese und Parmesan 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s