Beilagen · Fleischgerichte · Gemüse · Low Carb · Soßen / Saucen · Sonstiges

Rumpsteak vom Kalb, gefüllte Zucchiniblüten, Käsesauce mit grünem Pfeffer

Wenn ich Zucchiniblüten zubereiten möchte,  gehe ich früh morgens bereits in den Garten, schneide und fülle sie sofort und stelle sie abgedeckt in den Kühlschrank. 
Denn bereits um ca. 11.00 Uhr schließen sich die Blüten und es wird ein mühseliges Gefummel mit dem Füllen. 😃😉 

Zutaten Zucchiniblüten 3 Personen:

  • 6 Zucchiniblüten
  • 125 g Frischkäse oder Mozzarella 
  • 3 Frühlingszwiebel
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Msp. Paprikapulver edelsüss

Zubereitung Zucchiniblüten:

Aus den Blüten den Stempel herausnehmen. (sonst kann es bitter werden)

Den Frischkäse mit den geschnittenen Frühlingszwiebel und den Gewürzen vermengen und die Blüten damit füllen und die blätter an der Spitze zudrehen.

Bis zur Zubereitung abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Zu den Blüten gibt es noch als Gemüse:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauch
  • 1 kleine Zucchini in Scheiben 

Heute gibt es mal wieder Fleisch.  Das lege ich schon mal heraus, dass es sich 20 Minuten bei Raumtemperatur anpassen kann, bevor es in die heiße Pfanne kommt.

Für die Käsesauce:

  • 200 ml Sahne
  • 125 g Weichkäse mit grünem Pfeffer 
  • 1 TL getrockneten grünen Pfeffer
  • Salz

Zutaten Fleisch:

  • 3 Rumsteak vom Kalb
  • 2 EL Rapsöl 

Zubereitung:

Für das Fleisch und Gemüse eine Pfanne mit Rillen erhitzen. 

Das Fleisch mit dem Rapsöl einreiben und salzen. In die heisse Pfanne einlegen. Scharf anbraten und wenn es auf der Oberseite zu glänzen beginnt, wenden. Die zweite Seite auch scharf anbraten, herausnehmen und auf einen warmen Teller legen.

Die Zwiebel, den Knoblauch und die Zucchini in Scheiben schneiden und in diese Pfanne einlegen und anbraten. Wenden und die gefüllten Zucchiniblüten dazulegen und mit anbraten. Das Fleisch kann jetzt auf das Gemüse gelegt werden zum Warmhalten.

Sauce / Soße. …

Eine Stielkasserrolle (kleiner Topf) mit der Sahne und dem Weichkäse erhitzen und den grünen Pfeffer zugeben. Creme einreduzieren lassen und mit Salz abschmecken.
Jetzt kann serviert werden. Das Gemüse und die Soße auf die Teller geben. Das Fleisch in Tranchen schneiden und auf die Teller geben. Mit frischem Pfeffer und gehackter Petersilie bestreuen.

Wünsche euch viel Spaß bei der Zubereitung und Bon Appetit 🍴 eure Gitta

Advertisements

12 Kommentare zu „Rumpsteak vom Kalb, gefüllte Zucchiniblüten, Käsesauce mit grünem Pfeffer

  1. Oh, das sieht so gut aus~ Habe in meinem Auslandssemester jetzt so lange nichts mehr in der Richtung gegessen 😉 Ich liebe die japanische Küche, so ist das nicht, aber ich vermisse „unser“ Essen zu Hause und wenn ich das so sehe, was du da gezaubert hast, freue ich mich auch schon wieder auf die Heimat, wo ich das ganz sicher ausprobieren werde 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s