Flammkuchen · Fremde Länder · Sonstiges · Vegetarisch

Schwäbischer Zwiebelkuchen

Zwiebelkuchen und ein eiskaltes Glas Rose- oder Weißwein. So kann ich den Abend genießen 😃

Zutaten für den Hefeteig:

  • 500 g Weizenmehl 550er
  • 290 ml lauwarmes Wasser
  • 15 g Frische Hefe
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Prise Zucker
  • 7 g Salz

Zubereitung Hefeteig:

Die Hefe mit 70 ml lauwarmen Wasser und dem Zucker auflösen.

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Da hinein die aufgelöste Hefe geben. Abdecken und ca. 1/2 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. Dieser Vorteig sollte sich verdoppeln.

Dann das Salz, Öl und das restliche Wasser zugeben und 10 Minuten kneten, bis ein elastischer Teig entsteht.

Mit etwas Mehl bestäuben und für eine weitere Stunde gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Zutaten für den Belag:

  • 1000 g Zwiebel in dünne Ringe
  • 1 EL Rapsöl
  • 150 g geräucherte Speckwürfel
  • 2 Becker saure Sahne
  • 2 Eier
  • 1 TL Kümmel gemörsert (kann auch weggelassen werden)
  • Salz
  • frisch gestossenen Pfeffer
  • Frisch geriebenen Muskat

Zubereitung Belag:

In einer beschichteten 28 er Pfanne die Speckwürfel in dem Öl auslassen und die Zwiebel Ringe zugeben. Alles darf nur leicht Farbe bekommen. Dann in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Die Eier verrühren und mit der sauren Sahne zugeben, würzen und alles mit der Zwiebelmasse vermischen.

Den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Den Zwiebelbelag aufstreichen und bei 180 ° C Ober/Unterhitze für 35 – 40 Minuten in den Ofen schieben.

Wünsche euch viel Spaß beim Zubereiten und Bon Appetit 🍴🍷 eure Gitta

Advertisements

23 Kommentare zu „Schwäbischer Zwiebelkuchen

    1. and to the others that don’t think they agree with a pie with onions – it is more of combination of pizza and quiche. My Oma would make this for me when I visited her in Germany, and it is truly wonderful. You should try it!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s