Backwaren · Dessert · Sonstiges

Versunkene Blaubeerkuchen – Sterne mit Birnen und Tonkabohne

Zutaten:

  • 3 Eiweiß 
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 EL heißes Wasser 
  • 3 Eiergelb
  • 1 EL Williamsbirne (Obstbrand)
  • 200 g Mehl gesiebt
  • 1/2 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1/2 Tonkabohne gerieben
  • 125 g Blaubeeren
  • 250 g Birne, geschält, entkernt, geschnitten
  • Puderzucker

ZUBEREITUNG:

Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und beiseite stellen.

Dann die weiche Butter mit dem Zucker und dem heißen Wasser schaumig rühren und nach und nach die 3 Eigelb hinzugeben. Dann den Williamsbrand zugeben.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und nach und nach zu der Buttermischung geben. 

Die Tonkabohne fein reiben und zugeben.

Das steife Eiweiß vorsichtig unter die Masse heben und verrühren.

Eine 26 cm Backform, oder vier kleine Formen buttern und mit Semmelbrösel bestäuben.

Dann die Teigmasse einfüllen, die Birnenspalten und die Blaubeeren darauf verteilen.

In den auf 180°C Ober/Unterhitze vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene, ca. 35-40 Minuten backen.

Holzstäbchentest 😃 mit einem Zahnstocher einstechen und herausziehen. Wenn nichts daran kleben bleibt, ist er fertig.

Mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s