Fleischgerichte · Sonstiges

Kalbsbraten geschmort mit Champignon 

Zutaten :

  • 1 EL Rapsöl 
  • 1 Kalbsschulter (Schaufelbug), küchenfertig, ca. 1 kg
  • 2 kleinere Zwiebeln
  • 1/2 Karotte
  • 100 g Stangensellerie
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 75 ml Sherry rot trocken
  • 75 ml Portwein trocken
  • 1⁄2 l Hühnerbrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Zweig Thymian
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Die Zwiebel, Karotte und den Sellerie in kleine Würfel schneiden.

Das Öl in einem Bratentopf erhitzen. Das Fleisch salzen und von allen Seiten schön anbraten. Herausnehmen und pfeffern.

In den Topf den Vanillezucker zugeben und die Würfel der Zwiebel,  Karotte und des Sellerie beigeben. Alles gut anbraten und das Tomatenmark zugeben und mit anrösten. 
Mit dem Sherry ablöschen und reduzieren. Dann den Portwein angießen und ebenfalls reduzieren.  

Dann den Hühnerfond angießen und das Fleisch darauf legen. Nun mit dem Deckel, der einen Spalt offen bleibt, in den auf 160° C vorgeheizten Backofen geben. Für 2 Stunden und zwischendurch umdrehen.

In einer Pfanne braune Champignon anbraten.

Die Kalbsschulter aus dem Schmortopf nehmen und die Sauce etwas einkochen lassen. Den Knoblauch schälen und mit Zitronenschale, Ingwer und Thymian hinzufügen, mit Salz würzen und einige Minuten ziehen lassen. In die Sauce die angebratenen Champignon zugeben.

Die Sahne schlagen und 1/3 unter die Soße rühren. Den Rest als Dekoration auf die Teller geben.

Dazu serviere ich selbstgemachte Eierspätzle.

Viel Spaß und guten Appetit wünscht euch eure Gitta 😘

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s