Sonstiges · Vegetarisch

Käsespätzle mit Schweizer Gruyere und Appenzeller

Zutaten 

  • 300 g Mehl (Wiener Griessler – Spätzlemehl)
  • 6 Eier
  • 2 TL Salz
  • evtl. ein bisschen Milch

Das Mehl, Salz und die Eier in eine Schüssel geben und mit dem Mixer und den Knethaken einen glatten Teig rühren bis er Blasen wirft. Sollte er zu zäh sein, ein bisschen Milch zugeben. Probieren….der Teig soll leicht übersalzen sein, da er beim Kochen wieder Salz verliert. 

Die Schüssel abdecken und 20 Minuten ruhen lassen.

Einen großen Topf mit Wasser erhitzen. Den Käse reiben…. ca. 80 g Schweizer Gruyere und 80 g Appenzeller.

Wenn das Wasser kocht wird der Teig mit einem Spätzlehobel (oder Presse oder vom Brett) ins Wasser gegeben.

Wenn die Spätzle oben schwimmen sind sie fertig und können mit einer Schaumkelle entnommen werden. In eine feuerfeste Form schichten.

Abwechselnd Spätzle, Käse, Spätzle, Käse. 

Eine Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden. Die Scheiben mit einem EL Öl vermengen und auf die Käsespätzle geben. 

In den Backofen geben. Umluft mit Grillfunktion 160 ° C. Fertig, wenn sie oben schön braun sind.

Wünsche einen guten Appetit und viel Spaß beim Zubereiten. 

Herzliche Grüße, eure Gitta 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s