Fremde Länder · Italienisch Pizza und Co. · Sonstiges · Vegetarisch

Pizza mit Austernpilze🍄, Tomaten🍅, selbstgemachte Tomatensauce , Zwiebel, Knoblauch, frischem Spinat, Mozzarella und teuflisch scharfen Peperoni  

Das ist für mich gefühlt und geschmacklich der beste Pizzateig, den ich je zubereitet habe und er schmeckt mir besser, als alles was ich in meinem langen Leben in gefühlt hunderten Pizzerien jemals verspeisen durfte. 

ZUTATEN für den Teig. …

  • 500 g     Mehl (Weizenmehl Typ 550)
  • 250 ml   lauwarmes Wasser 
  •      2 El   Olivenöl 
  •    15 g    frische Hefe 
  •      7 g    Salz 
  •               Nach Belieben Pizzagewürz

Dieser Teig kann für alle Pizzen verwendet werden und schmeckt auch hervorragend als Pizzabrot 😉

VERARBEITUNG Pizzateig….

Einfache Variante. …

Alle Zutaten vermischen und mindestens 8 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
30 Minuten bei mindestens 25 ° Grad ruhen lassen. (Schnelle Teigführung)

Danach mit Mehl bestäuben und auf die nötige Größe /Form bringen. 
Backblech mit Backpapier auslegen und mit dem Teig belegen.

Oder….

Fortgeschrittene Profi – Variante …..

Mehl in die Schüssel geben und in die Mitte eine Kuhle drücken. Die Hefe in in 40 ml lauwarmen Wasser auflösen und mit einer Gabel in die Kuhle einfüllen und mit ein bisschen Mehl aus der Umgebung verrühren. Zudecken und den Vorteig ca. 20 Minuten ruhen lassen, bis er sich in der Mitte fast verdoppelt hat.

Dann den Knetvorgang starten und die restlichen Zutaten zugeben und für mindestens 8 Minuten kneten.

Den Teig an einem kühlen Ort oder Kühlschrank für mindestens 12 Stunden ruhen lassen (das ist die sogenannte kalte Teigführung) .

Den Teig entnehmen und in Portionen teilen und erneut kurz durchkneten und wieder für mindestens eine Stunde  zur Ruhe kommen lassen. Dann ist der Teig backbereit und vorher noch in die individuell gewünschte Form bringen.

Entweder als Pizzabrot oder nach Belieben mit gewünschten Zutaten belegen und …..

Für den Belag eine Tomatensauce zubereiten….

  • 1 Prise Vanillezucker
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml trockenen Weißwein 
  • 1 Scheibe Ingwer 
  • 425 ml Tomaten aus der Dose 

Zubereitung Tomatensauce. …

Vanillezucker im Topf schmelzen lassen und die Zwiebeln klein gewürfelt darin anschwitzen. Den Knoblauch ebenfalls klein gewürfelt zugeben und mit dem Tomatenmark anrösten und mit dem Weißwein ablöschen und für ca. 5 Minuten reduzieren. Die Tomaten aus der Dose zugeben und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Die letzten 5 Minuten die Scheibe Ingwer zugeben und mitziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Ingwer entnehmen. Fertig.

Für den Belag pro Pizza ..

  • 1 Mozzarella in Scheiben
  • 1 große Tomate in Scheiben
  • 1 Zwiebeln in Scheiben
  • 2 Zehen Knoblauch in Scheiben  
  • 1 Handvoll Austernpilze
  • 5 scharfe Peperoni 
  • Ca. 10 Blätter frischen Spinat 
  • 2 EL Olivenöl 
  • 4 EL von der vorher gekochten Tomatensauce

Den Teig in Form bringen. Mit der Tomatensauce bestreichen und mit den Zutaten belegen und  Backen bei mindestens 250° Grad je nach Belag für ca. 8 – 15 Min.

Die Blätter vom Spinat und den Mozzarella erst die letzten 5 Minuten auflegen.

Topping mit frisch gestossenem Pfeffer und Pyramidensalz erst nach dem Backen und dann mit Olivenöl beträufeln. 

Wünsche euch viel Spaß beim Experimentieren. Liebe Grüße Eure Gitta. BON APPETIT 🍴

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s