Gemüse · Sonstiges · Vegetarisch

Kohlrabi gefüllt mit Spinat und Mozzarella 

ZUTATEN pro Person

  • 1 Kohlrabi ca. 400 g
  • 2 Stiele Petersilie
  • 1 Schalotte 
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Brühe
  • 150 g frischer Blattspinat
  • 50 g Mozzarella 
  • 50 ml Sahne 
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss gerieben
  • Etwas Schweizer Gruyere Käse zum überbacken
  • 1 Tomate 
  • 1 Kartoffel gekocht
Die Kohlrabi schälen und den Deckel abschneiden. Den Boden knapp kürzen, dass der Kohlrabi gerade aufliegt. 

Dann in der Brühe zugedeckt ca. 10 Min. garen.
Abkühlen lassen und dann mit einem Apfelausstecher oder Teelöffel aushöhlen. 

Die Brühe nicht wegschütten, sondern mit dem herausgeschabten Kohlrabifleisch beiseite stellen (wird noch für die Soße gebraucht).

Zur Füllung:
Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken und in einem Topf mit etwas Olivenöl glasig andünsten. Den Spinat waschen und die Stiele abscheiden und abgetropft zu der Schalotte und dem Knoblauch geben und zugedeckt 3 Min. dünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist.

Den Spinat und den Mozzarella klein schneiden, mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Masse in die ausgehöhlte Kohlrabi verteilen und in eine feuerfeste Form setzen.

Zur Soße:
Herausgekratztes Kohlrabifleisch mit der Brühe pürieren und Sahne, etwas Pfeffer evtl. noch etwas Salz, und Muskat abschmecken. 

Die Soße wird in die Gratinform gegossen (so viel, dass die Kohlrabi gut 3 cm in der Soße stehen).
Bei 180°C ca.30 Min. im Ofen garen.

Eine Tomate die letzten 10 Minuten mit in den Ofen mit etwas Öl beträufeln.

Dazu passen gekochte Kartoffeln. Die werden die letzten 5 Minuten mit in den Ofen gelegt und beides mit den Spänen vom Gruyere überbacken. 


 

Wünsche euch viel Spaß beim nachkochen und Bon Appetit 🍴Eure Gitta 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s