Fleischgerichte

Pilzpfanne mit Rinderhüftstreifen

Pilzpfanne 🍄 mit Streifen von der Rinderhüfte 🐂 in sündiger Sahnesosse.
ZUTATEN

  • 300 g braune Champignon
  • 300 g Rinderhüfte 
  • 1 Zwiebel 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 200 ml trockenen Weißwein 
  • 250 ml Rinderbrühe
  • 1 Becher süße Sahne
  • 1 kl. Zweig Rosmarin
  • 1 kl. Zweig Thymian 
  • Salz und Pfeffer 

ZUBEREITUNG 
Champignon in dicke Scheiben und die Rinderhüfte in Streifen schneiden.

In einer Pfanne ohne Fett die Champignon portionsweise braten, rausnehmen und in eine Schüssel legen.

Dann ein paar Tropfen Öl in die Pfanne geben und die Rinderhüftstreifen kurz und scharf anbraten und auch sofort rausnehmen. 

In dieselbe Pfanne mit etwas Öl die in Würfel geschnittene Zwiebel anbraten und den Knoblauch ebenfalls gewürfelt zugeben.

Mit dem Weißwein ablöschen und einreduzieren. Dann mit Brühe aufgießen und ebenfalls weiter reduzieren. 

Die letzten 15 Minuten die Zweige Rosmarin und Thymian einlegen.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und wenn gewünscht mit Maisstärke oder Kartoffelstärke anbinden. 

Dann die Champignon und die Rindersteifen wieder einlegen und die Zweige entfernen.

Die Sahne schlagen und einen Teil unter die Champignonpfanne rühren. Mit eine Klecks Sahne auf dem Teller anrichten.

Dazu reiche ich Kurkumanudeln, Spätzle oder einfach Nudeln.

Wünsche einen guten Appetit 🍴Gruß Gitta 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s