Sirup

Löwenzahnblütensirup

Löwenzahnblütensirup 

Vor drei Wochen als ich mit meiner kleinen Gina (ein Biewer Yorkshire Terrier) frühmorgens wie immer die grosse Runde lief, sah ich in den Brachwiesen am Waldrand den Löwenzahn zu tausenden blühen. 

Das kann man sich nicht entgehen lassen dachte ich und pflückte munter drauf los mit dem Wissen,  dass zuhause noch unbehandelte Zitronen warteten.

Auf dem Herd einen Topf mit 1 Liter Wasser und mit 1 kg Zucker zu Läuterzucker erhitzen. Das Ganze nach Auflösen des Zuckers abkühlen lassen.

Zwischenzeitlich die Gläser (3 x 1/2 Liter) mit Deckel und Gummi sterilisieren und mit den Löwenzahnblüten (ca. 10 Stück pro Glas).  2 große Bio-Zitronen gut waschen und in dünne Scheiben schneiden.  Diese ebenfalls auf die Gläser verteilen und mit dem aufgelösten Zuckerwasser aufgießen und mit Gummi, Deckel und Klammern verschließen. 

Das ganze nun mindestens 5 Tage ziehen lassen. Dann alles durch ein feines Sieb filtern und noch einmal kurz aufkochen lassen. 

Abkühlen lassen und in sterilisierte Flaschen abfüllen. So ist der Sirup für gut ein Jahr im Kühlschrank haltbar.

Einen kleinen Schuss in ein Glas geben und mit Mineralwasser oder Prossecco aufgießen und einfach genießen. 

Selbst Salatsossen gewinnen dadurch.
Zutaten

  • 1 l Wasser 
  • 1 kg Zucker
  • 30 Blüten Löwenzahn 
  • 2 Biozitronen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s